Schneeschuh-Wandern

Als staatlich geprüfte Schneeschuh-Wanderführerin freue ich mich, für EinsteigerInnen und alle jene, die gerne neue Touren kennenlernen wollen, genussvolle Schneeschuhwanderungen zum Preis von € 30,-/ Person für Halbtagestouren (1,5-3h Gehzeit) anzubieten.

Mindestteilnehmeranzahl ist 6 Personen, maximal 10 Personen. (bei weniger Personen führe ich gerne mit einem Aufpreis von € 15,- bei 3-5 Personen)

Meine Touren stehen für Ge(h)nuss beim Schneeschuhwandern – durch sorgfältige Planung, optimale Routenabstimmung auf die aktuellen Gegebenheiten (Temperatur, Schneelage, Gruppengröße und Vorerfahrung) – und auch gerne im Anschluss bei einem kulinarischen Ausklang.

Ich führe derzeit in meiner 2. Heimat Windischgarsten/ Hengstpass, Vorder- und Hinterstoder und in Bad Goisern.

Schneeschuhe können auf Wunsch gegen Aufpreis von € 10,- bis € 12,- organisiert werden.


Folgende Termine stehen im Februar und März zur Auswahl:

Do. 3.2. – Exklusiv-Event für einen Kunden (20 Personen)
Fr. 4.2. – Firmen-Event
So. 13.2. – Firmen-Teamevent – EXKLUSIV


für Privatpersonen:

So. 6.2. – für Einsteiger – Hengstpass
Sa. 12.2. – Privatführung – EXKLUSIV
Mi. 16.2. – reserviert für Privatgruppe – Hengstpass
Sa. 19.2. – für Einsteiger – Hengstpass
So. 20.2. – für Einsteiger – Hengstpass
Do. 24.2. – für Einsteiger und Genussgeher – GERNE ANMELDEN
Sa. 26.2. – für Einsteiger und Genussgeher – Hengstpass – GERNE ANMELDEN
Sa. 5.3. – Privatgruppe – EXKLUSIV
Sa. 12.3. – für Einsteiger und Erfahrene, die ein bisschen mehr gehen wollen (ca. 500hm) – GERNE ANMELDEN
So. 13.3. – Privatgruppe – EXKLUSIV


Außerdem stehe ich auch während der Woche (Montag, Mittwoch und Donnerstag) bereit für euch!

Zum Preis von € 180,- könnt ihr mich auch privat (als Familie oder im Freundeskreis) für einen Halbtag (2-3,5h) buchen, ein ganzer Tag (4-6h) kostet € 280,-.

Ich habe ein Netzwerk an befreundeten Guides, d.h. falls ihr eine Gruppe von mehr als 10 Personen seid, kann ich das auch gerne koordinieren (z.B. für Firmen).


Hier ein paar Eindrücke meiner heurigen Touren – viele weitere gibt es hier auf der Seite der TeilnehmerInnen-Feedbacks